SEM208

Oracle 12c: Backup & Recovery für Administratoren

Wiederherstellungsszenarien, tiefergehende Administration

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

In diesem herstellerneutralen Seminar bilden Backup und Recovery sowie die tiefergehende Administration die Hauptschwerpunkte. Sie lernen neben diesen Themen vor allem den Oracle Recovery Manager kennen. Mit zahlreichen praktischen Übungen machen Sie sich fit für den täglichen Einsatz. Die Veranstaltung baut inhaltlich nahtlos auf unserem Seminar "Oracle 12c: Verwaltung & Betrieb für Administratoren" auf und erfordert entsprechende Vorkenntnisse.

Seminarprogramm:

Schwerpunkte als fester Bestandteil des Seminars:

Vorüberlegungen zu Backup und Recovery

Backup und Recovery

  • Backupstrategien gewährleisten die Sicherheit der Daten
  • Vermeiden Sie durch gute Vorbereitung "Panik" im Fehlerfall
  • Aktivierung des Archivelog-Modus

Verschiedene Backup-Methoden

  • Offline-Backup
  • Online-Backup
  • Logisches Backup

Wiederherstellungstechniken

  • Benutzerfehler
  • Instanzfehler
  • Datenbankfehler
Praktische Übungen:
Wiederherstellungsszenarien der verschiedenen Bestandteile einer Oracle Datenbank werden mit den folgenden Recovery Fällen durchgespielt:
  • Datendateien:
    • Totalverlust
    • Beschädigung
  • Recovery Until:
    • Drop Table
    • Drop Tablespace
  • Kontrolldateien:
    • Verlust einzelner, gespiegelter Kontrolldateien
    • Verlust aller Kontrolldateien
  • Einzeldaten:
    • Verlust von Datensätzen durch Delete & Commit.

Einsatz von Oracle Datapump für Export und Import von Daten

Backup archivierter Redolog-Dateien

Fehlerkategorien

  • Verlust von Kontrolldateien
  • Verlust von Online Redolog-Mitgliedern
  • Verlust von Data- und/oder Tempfiles
  • Sonstige Recovery-Mechanismen

Arbeiten mit Recovery Manager

  • Recovery Manager im Überblick
  • Recovery-Katalog erstellen und pflegen
  • Benutzung der Flash Recovery Area
  • Konfigurationsmethoden mit RMAN
  • Unterschiedliche Backup-Strategien und -Methoden
  • Backup mit dem Recovery Manager
  • Wiederherstellung mit dem Recovery Manager
  • Einsatz  Data Recovery Advisor
  • Verwendung von RMAN mit Hilfe von Enterprise Manager Database Control

Übersicht und Besonderheiten bei einer Containerdatenbank

  • Backup und Recovery bei einer Containerdatenbank
  • Metadaten in einer Containerdatenbank


Optionale Themen, die nach Absprache mit den Teilnehmern als Workshop durchgeführt werden:

Weiterführende Behandlung von Benutzerfehlern

  • Flashback Query, Flashback Table
  • Flashback Versions Query, Flashback Transaction Query
  • Flashback Table Drop, Flashback Database

Weitere Maßnahmen zur Datensicherung

Hinweis:
Auf Wunsch kann dieser Kurs auch in einer älteren Version (z.B. 11g R2) durchgeführt werden.

Kursdetails:

Dauer: 2 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 10 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.595,- EUR / 1.895,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: