SEM234

Windows Server 2016

Installation, Konfiguration und Neuerungen/Verbesserungen

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Mit Windows Server 2016 verfolgt Microsoft konsequent die Umsetzung von Public-, Private- und Hybrid-Cloud Umgebungen. Die neuen Features überzeugen zwar nicht mit ihrer Masse, doch sie liefern genügend Gründe, sich mit dem neuen Server intensiv zu beschäftigen. Mit neuen Funktionen und mehr Sicherheit soll der Windows Server 2016 für zuverlässige IT-Umgebungen sorgen. Dieser Workshop richtet sich an Administratoren und IT-Verantwortliche, die in ihren Unternehmen die Implementierung von Windows Server 2016 planen. Sie erhalten eine kompakte Einführung in das neue Betriebssystem und lernen die Installation und Konfiguration sowie die Tools des neuen Servers kennen.

Seminarprogramm:

Übersicht

  • Windows Server 2016 Editionen
  • Überblick zur Lizensierung
  • Neuerungen im Überblick

Installation und Konfiguration

  • Installationsvarianten
  • Voraussetzungen und Upgrade
  • Der Einsatz von Nano Servern
  • Startmenü und Co.
  • Verwendung des Server Managers
  • Netzwerkverwaltung
  • Server-Gruppen verwenden

Neuerungen der Rolle Active Directory (AD DS)

  • Einrichtung und Migration einer Active Directory Domäne
  • Das AD Verwaltungscenter
  • PowerShell Administration
  • Administratoren auf Zeit (PAM)
  • Konfiguration mit Gruppenrichtlinien
  • AD Bereinigung nach DC Ausfall
  • „Protected Users"

Dateiserver bzw. Speicherdienste

  • Speicher Pools
  • Volumes und Datenträger
  • Datendeduplizierung
  • Speicher Replika

Netzwerk

  • DHCP mit Failover
  • DNS Richtlinien
  • Netzwerk Controller

Remote Serververwaltung mit RSAT für Windows 10

  • Administration mit dem Client

Datensicherung und –wiederherstellung

  • Windows Server-Backup
  • Server- und Datenwiederherstellung

Hilfreiche Werkzeuge im Server 2016 Umfeld

  • Snap-Ins (MMC) und Verwaltungswerkzeuge
  • Werkzeuge zur Überwachung und Troubleshooting

Überblick Hyper-V

  • Systemvoraussetzungen und Installation
  • Einrichten und importieren von virtuellen Servern
  • VM-Version 6
  • „Nested Virtualization"

Überblick PowerShell 5.0

  • PowerShell-Werkzeuge
  • OneGet Paketmanager
  • Neue PowerShell cmdlets

Überblick Remote Desktop Services

  • Bereitstellung eines RD-Servers
  • Zentrale Ressourcen

Überblick zur Anwendungsvirtualisierung mit Containern

  • Docker

Überblick Failover Cluster

  • Cluster in Arbeitsgruppen
  • Verwendung von Quorum und Zeuge

Praktische Übungen:

Zu allen wesentlichen Themenpunkten, außer die mit „Überblick" gekennzeichneten, werden gemeinsam Übungen durchgeführt. Dabei kommt die jeweils aktuelle Version von Windows Server 2016 zum Einsatz.

Kursdetails:

Dauer: 3 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 10 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.995,- EUR / 2.350,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: