SEM192

Linux: Der Dienstleister

Netzwerkdienste installieren und konfigurieren

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

In diesem Praxis-Workshop lernen Sie die wichtigsten Netzwerkdienste kennen und erstellen sämtliche Grundkonfigurationen. Die wichtigsten Konfigurationsdateien und Parameter werden dabei von Ihnen identifiziert und sinnvoll angewendet. Neben dem direkten Editieren der Konfigurationsdateien werden Sie mit passenden Tools möglichst schnell und einfach die Konfiguration bewältigen. Für die Teilnahme ist der Besuch unserer Seminare "Linux: Das Handwerkszeug für die tägliche Arbeit" und „Linux: Administration und Troubleshooting“ oder entsprechende Vorkenntnisse notwendig.

Seminarprogramm:

Die Teilnehmer führen die folgenden praktischen Übungen an den vorhandenen Systemen selbst durch:

Einrichten eines DHCP-Servers

  • Parameter für die Netzwerk-Konfiguration automatisch erhalten
  • Serverinstallation: dhcpd.conf
  • Clientkonfiguration: dhclient.conf
  • Dynamische und feste IP-Adressen vergeben
  • Manuell Testen und DHCP-Informationen neu anfragen

Einrichten eines NTP-Servers

  • Hardwareuhr (Systemuhr), UTC (lokale Zeit)
  • hwclock, netdate, sntp
  • NTP-Server konfigurieren
  • automatische Zeitsynchronisation mit einem NTP-Server

Einrichten eines DNS-Servers

  • Autoritative und nicht-autoritative Nameserver
  • Resolver
  • Caching Only Nameserver
  • Zonendateien, Record-Typen
  • Testtools

Einrichten eines SSH-Servers

  • Sicherer Remote-Zugriff
  • sshd_config und ssh_config
  • Private Schlüssel erstellen, verwalten und verteilen
  • ssh-Agent, Sicherheitsaspekte

Einrichten eines NFS-Servers

  • Was bietet NFS? Welche Risiken bestehen?
  • rpcbind, nfs-kernel-server, nfs-client
  • Die Dateien exports und etab
  • Die Tools exportfs und showmount, Automount

Einrichten eines FTP-Servers

  • Überblick über verschiedene FTP-Server
  • Aktiver oder passiver Datentransfer, Ports
  • Konfiguration für anonyme Zugriffe
  • Konfiguration für authentifizierte Zugriffe
  • vhosts, Logging

Einrichten eines Apache-Web-Servers

  • Installation eines Apache-Web-Servers
  • httpd.conf, default-server.conf, listen.conf
  • Einrichtung von vhosts
  • Zugangsbeschränkungen

Einrichten eines LDAP-Servers

  • LDAP Basics, Struktur eines LDAP-Verzeichnisses
  • Serverinstallation, notwendige Pakete
  • LDAP-Client, Gruppen- und Userverwaltung mit LDAP
  • unterschiedliche LDAP-Browser
  • Tools für die Kommandoebene, LDIF-Dateien

Einrichten eines Samba-Servers

  • Überblick und Ausblick (Samba3/Samba4)
  • Server Message Block (SMB) Protokoll
  • Installation eines einfachen Datei-Servers
  • Authentifizierung, Client Tools

Einrichten eines Postfix-Mail-Servers

  • Was bedeutet MTA, MDA, MUA
  • SMTP und POP3/IMAP
  • Das Simple Mail Transfer Protokoll (SMTP)
  • Basiskonfiguration eines Postfix-Mail-Servers
  • Mailempfang für eine Domain
  • postconf, postque, postcat, postsuper

Kursdetails:

Dauer: 2 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 2 Teilnehmern
  • Maximal 10 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 1.595,- EUR / 1.895,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: