SEM532

LAN/WAN-Praxis von A bis Z

Switching, Layer 2/3-Netze, Troubleshooting, Absicherung

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Als Netzwerker wird von Ihnen viel verlangt - besonders im Ernst- oder Notfall. In diesem thematisch hochkonzentrierten Netzwerk Intensiv-Kurs werden die Zusammenhänge im LAN/WAN übersichtlich dargestellt und in vertiefenden Übungen, Tests, Messungen und Experimenten erprobt. Dieser Kurs macht Sie fit in den Bereichen Netzbetrieb, Parametrisierung, Analyse, strukturiertem Troubleshooting und dem Tuning von Ethernet & TCP/IP. Die erforderlichen Kenntnisse im Aufbau komplexer und sicherer Enterprise LANs werden mit Hilfe von Cisco Switches vermittelt.

Seminarprogramm:

Netzwerk Basics

  • ISO/OSI- und TCP/IP-Referenzmodell
  • Aktive Komponenten im Netz

Aufbau eines Ethernet-Netzes

  • Einrichten der Endgeräte, Integration von Servern
  • Testen der Konnektivität

Switching

  • Layer 2- und Layer 3-Switches
  • VLAN, Trunks, Spanning Tree
  • Port Security, IEEE 802.1X
  • Switches und Multicasting, QoS
  • Sniffen in Switched Networks

Layer 2-Netze und Troubleshooting

  • Strukturierung des Netzes in VLANs
  • VLAN-Zuweisung via IEEE 802.1
  • Best Practice VLAN

TCP/IP im Einsatz

  • IP Adressen, Subnetze, Routing, IPv4 vs. IPv6
  • IPSec VPN, SSL/TLS VPN, Firewalls
  • Web Application Firewalls, Application Layer Proxies
  • Kurzeinführung: IP Telefonie
  • Protokolle unter der Lupe: Sniffen in TCP/IP
  • Management via SNMP

WAN

  • Die Anbindung an das Internet
  • Redundant ausgelegte Anbindungen
  • Kurzeinführung: MPLS und Metro Ethernet

WLAN und Troubleshooting

Sicheres Gestalten von L2-Topologien durch Spanning Tree

  • Grundlagen, Konfiguration, Troubleshooting
  • Spanning Tree Protokoll IEEE 802.1d
  • Rapid STP, Multiple STP
  • TRILL, SPB

Konfiguration von Switches

  • Core-Switche
  • Distribution-Switche
  • Access-Switche

Virtual Local Area Network (VLAN)

  • Verschiedene Möglichkeiten der Realisierung und deren praktischer Einsatz
  • Konfiguration
  • Inter VLAN Routing
  • Trunking, VLAN Trunking (VTP)
  • Private VLANs, VLAN Security

Härten von Switches

Netzwerksicherheit

  • LAN-Zugangskontrolle mittels Port Security
  • Access-Listen, u.a.

Bandbreitenreservierung in L2/L3-Umgebungen

  • EtherChannel
  • Link Aggregation Control Protocol (LACP)

Netzwerküberwachung

Praktische Übungen:

Alle wesentlichen Themenpunkte werden von den Teilnehmern in der vorhandenen Testumgebung gemeinsam erarbeitet. Als Laborumgebung kommen dabei Cisco-Switche zum Einsatz. Die Lehrinhalte beziehen sich auf allgemeine Themen und Techniken und sind auf Geräte vieler Hersteller anwendbar.

Kursdetails:

Dauer: 5 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 3 Teilnehmern
  • Maximal 8 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 2.995,- EUR / 3.550,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: