SEM305

Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten

nach DSGVO und BDSG neu mit Prüfung durch den TÜV Rheinland

Ihr Nutzen aus diesem Kurs:

Als betrieblicher Datenschutzbeauftragter (DSB) sind Sie ein essenzieller Bestandteil des Datenschutzmanagementsystems Ihres Unternehmens. Sie kennen die Anforderungen und sind verantwortlich für den Aufbau des Datenschutzmanagements. Sie etablieren interne Prozesse, damit der Datenschutz im Unternehmen aktiv gelebt und stetig weiterentwickelt wird. In diesem fünftägigen Lehrgang werden sämtliche Fachkenntnisse gemäß Artikel 37 – 39 der DSGVO zum Datenschutzbeauftragten vermittelt. Im Seminar bearbeiten Sie Fallbeispiele und Umsetzungsbeispiele aus der Praxis des betrieblichen Datenschutzes. Praktische Handlungsempfehlungen helfen Ihnen bei Ihrem Alltag. Sie lernen, welche Werkzeuge Sie unterstützen und erhalten Checklisten für Ihre Arbeit. Zahlreiche Vorlagen für die ersten 100 Tage helfen Ihnen beim Start als DSB.

Seminarprogramm:

Inhalte:

  • Einführung und Erwartung
  • Hintergrundwissen und Verständnis für den Datenschutz vermitteln
  • Aufgaben und Pflichten eines DSB
  • Als Datenschutzbeauftragter im Unternehmen
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Rechtlicher Rahmen
  • Datenschutz in verschiedenen Kanälen
  • Schriftliche Prüfung durch den TÜV Rheinland

 

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter, die zukünftig die Rolle des Datenschutzbeauftragten ausfüllen sollen
  • Bereits etablierte Datenschutzbeauftragte, die ihr Wissen auffrischen wollen
  • Mitarbeiter aus Abteilungen, in denen (sensible) personenbezogene Daten verarbeitet werden (Personal, Vertrieb, Buchhaltung, Compliance)
  • Interessierte Führungskräfte (Manager, Geschäftsführer, IT-Leiter), die die Arbeit des Datenschutzbeauftragten besser verstehen bzw. den DSB effizienter koordinieren möchten

Kursdetails:

Dauer: 5 Tage

Termine:

Durchführung:

  • Garantiert ab 3 Teilnehmern
  • Maximal 15 Teilnehmer

Enthaltene Leistungen:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • reichhaltiges Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Erfrischungsgetränke

Teilnahmegebühr:

  • 2.995,- EUR / 2.395,- CHF
    (zzgl. gesetzl. MwSt)
  • 20% Rabatt für die 2. und jede weitere Person eines Unternehmens zum gleichen Termin.

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder per E-Mail.

IFTT Service-Line:
+49 (0)69 - 78 910 810

E-Mail: